News
 

Union lehnt uneingeschränktes Adoptionsrecht für schwule Paare ab

Saarbrücken (dts) - CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat sich gegen eine weitere Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften ausgesprochen. Die Union respektiere zwar gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, aber "ein uneingeschränktes Adoptionsrecht ist mit uns nicht zu machen", so Gröhe. Demgegenüber hatte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) am Donnerstag darauf verwiesen, dass die FDP an der Forderung nach einem Adoptionsrecht für eingetragene Lebenspartner festhalte.

Hintergrund der Diskussion ist das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das am Dienstag entschieden hatte, dass schwule und lesbische Lebenspartnerschaften bei der Erbschaftssteuer nicht mehr schlechter gestellt werden dürfen als heterosexuelle Ehepaare
DEU / Parteien
19.08.2010 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen