News
 

Union hält Rente mit 69 als "Zukunftsmusik"

Berlin (dts) - Der rentenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß, hält die Einführung der Rente mit 69 für Zukunftsmusik. "Wir haben jetzt die Anhebung der Regelaltersgrenzen bis zum Jahr 2029 auf 67 Jahre", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montagausgabe). "Die sollten wir abwarten. Vielleicht wird mal eine nächste Generation angesichts der dann offenkundig werdenden demografischen Entwicklung und der Entwicklung der Lebenserwartung einen weiteren Schritt beschließen. Aber ich halte es für unverantwortlich, wenn die derzeit politisch verantwortliche Generation bei der Rente über 30 Jahre hinaus planen wollte. Das kann man nicht überschauen. Alles andere ist Zukunftsmusik."

Einen Bericht des Magazins "Focus", die Bundesregierung erwäge im bisher unveröffentlichten neuen Tragfähigkeitsbericht die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 69 Jahre, nannte Weiß "ausgemachten Quatsch".
DEU / Parteien
12.09.2011 · 06:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen