News
 

Union gegen Bürgerversicherung

Leipzig (dpa) - Das Karlsruher Urteil zur Gesundheitsreform gibt der SPD nach Ansicht von Gesundheitspolitikern der Union keinen Freibrief für die Einführung einer Bürgerversicherung. Aus dem Urteil lasse sich keine Legitimation für den Ladenhüter der Linken ableiten, sagte Unions-Gesundheitsexpertin Annette Widmann-Mauz der «Leipziger Volkszeitung». Die SPD macht sich seit langem für eine Bürgerversicherung als Krankenkasse stark, in die alle einzahlen müssten.
Gesundheit / Krankenkassen
12.06.2009 · 01:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen