News
 

Union für Änderungen bei privater Altersvorsorge

Berlin (dpa) - Die Union will noch in diesem Jahr neue Anreize für die private Altersvorsorge schaffen. Das berichtet der «Spiegel». Staatliche Förderung wie bei der Riester-Rente soll es künftig auch für Berufsunfähigkeitsversicherungen geben. Die Regelungen bei der Eigenheimrente, dem sogenannten Wohn-Riester, sollen praxisnäher gestaltet werden. Bislang muss die steuerliche Förderung beispielsweise mit einer Art Strafzuschlag zurückgezahlt werden, wenn der Begünstigte aus seinem Haus auszieht. Dies greift auch, wenn er in ein Pflegeheim muss. Diese Regel will die Union streichen.

Soziales
05.02.2011 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen