News
 

Union fordert mehr Mittel zur Bekämpfung des Linksextremismus

Berlin (dts) - Die Union hat als Konsequenz aus dem Sprengstoffanschlag auf Polizisten in Berlin mehr Mittel für die Bekämpfung des Linksextremismus gefordert. "Das Präventionsprogramm konzentriert sich fast ausschließlich auf den Kampf gegen Rechtsextremismus. Die Mittel müssen umverteilt werden", sagte Hans-Peter Uhl, der CSU-Innenexperte im Bundestag, der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe). Ähnlich äußerte sich auch der Innenausschussvorsitzende Wolfgang Bosbach (CDU): "Wir müssen den politischen Extremismus von links mit der gleichen Entschiedenheit bekämpfen wie den politischen Extremismus von rechts oder religiös motivierte Gewalt".
DEU / Parteien / Gewalt
17.06.2010 · 02:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen