News
 

Union erwägt Senkung des Krankenkassenbeitrags

Berlin (dpa) - Angesichts der Milliardenüberschüsse der Krankenversicherung erwägt Unionsfaktionschef Volker Kauder eine Senkung des Beitragssatzes von 15,5 Prozent auf 15,4 Prozent. Die von der FDP geforderte Abschaffung der Praxisgebühr lehnte Kauder ab. Vorrangiges Ziel müsse sein, die Finanzierung des Gesundheitssystems dauerhaft zu stabilisieren, sagte er der «Süddeutschen Zeitung». Wegen der Bevölkerungsentwicklung würden die Krankenkassen-Ausgaben wohl steigen. Die Praxisgebühr bringt jährlich zwei Milliarden Euro.

da zer

Gesundheit / Krankenkassen / Ärzte
09.03.2012 · 16:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen