News
 

Uni prüft Täuschungsvorwurf im Fall Guttenberg

Bayreuth (dpa) - Für Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist die Affäre um seine Doktorarbeit noch nicht vorbei. Die Uni Bayreuth prüft jetzt, ob Guttenberg die Promotionskommission getäuscht hat. Universitätspräsident Rüdiger Bormann sagte der dpa, einen Täuschungsvorsatz nachzuweisen sei komplex und langwierig. Der Vorgang werde einige Wochen dauern. Der Entdecker der Mängel in der Doktorarbeit, der Juraprofessor Andreas Fischer-Lescano, warf dem Verteidigungsminister im «Tagesspiegel» vorsätzliche Täuschung vor.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
24.02.2011 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen