News
 

Uni Bayreuth wirft Guttenberg vorsätzliche Täuschung vor

Bayreuth (dts) - Die Universität Bayreuth wirft dem ehemaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) bei seiner Doktorarbeit vorsätzliche Täuschung vor. Wie die zuständige Kommission "Selbstkontrolle in der Wissenschaft" der Hochschule mitteilte, habe der CSU-Politiker wissenschaftliche Standards "grob verletzt" und dabei "vorsätzlich getäuscht". Die Universität Bayreuth hatte Guttenberg bereits am 23. Februar den Doktortitel aberkannt.

Guttenberg war Anfang März wegen der Vorwürfe, er habe zahlreiche Passagen seiner Doktorarbeit von anderen Autoren übernommen und dies nicht gekennzeichnet, von allen politischen Ämtern zurückgetreten.
DEU / Parteien / Bildung
06.05.2011 · 14:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen