News
 

Unheilig erobert mit "Große Freiheit" Spitze der Album-Charts

Baden-Baden (dts) - Die Band Unheilig steht mit ihrer neuen CD "Große Freiheit" zum ersten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts. Platz zwei der media control Albumcharts belegt "Zeiten ändern dich" vom deutschsprachigen Rapper Bushido. Peter Maffay sicherte sich mit "Tattoos" Platz drei. Das US-amerikanische Synthie-Popprojekt Owl City landet mit dem zweiten Album "Ocean Eyes" auf Platz sieben. Bei den Single-Charts verteidigt Kesha mit "TikTok" seit sechs Wochen Platz eins. Keri Hilson folgt mit "I like", Platz drei belegt der Belgier Stromae mit "Alors On Danse".
DEU / Musik / Leute
02.03.2010 · 10:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen