News
 

"Unheilig" dominieren bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest"

Berlin (dts) - Die Band "Unheilig" aus Aachen hat am Freitagabend mit dem Song "Unter deiner Flagge" den sechsten "Bundesvision Song Contest" gewonnen. Auf dem zweiten Platz landete die Band Silly mit "Alles Rot" aus Sachsen-Anhalt. "Ich und Ich" aus Berlin landeten mit "Yasmine" auf Platz 3.

Der an den "Eurovision Song Contest" angelehnte Musikwettbewerb auf Bundesländerebene war in der Max-Schmeling-Halle in Berlin ausgetragen worden, weil Peter Fox im letzten Jahr gewonnen hatte. 2011 wird der "Bundesvision Song Contest" demnach in NRW ausgetragen. In den vorherigen Jahren hatten "Subway to Sally", " Oomph", "Seeed" und beim ersten mal im Jahr 2005 die Band "Juli" gewonnen. Im Gegensatz zum "Eurovision Song Contest" können bei der Pro 7-Sendung die Zuschauer auch für das eigene Bundesland abstimmen. Aus NRW kamen allerdings zum ersten Mal die meisten Punkte für das eigene Land.
DEU / Musik / Leute / Fernsehen
01.10.2010 · 23:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen