News
 

Ungarn: Janos Ader zum neuen Präsidenten gewählt

Budapest (dts) - Der Rechtskonservative Janos Ader ist zum neuen Staatspräsidenten von Ungarn gewählt worden. Das Parlament in Budapest votierte am Mittwoch mit 262 Stimmen und der notwendigen Zweidrittelmehrheit für den Politiker und machte ihn zum Nachfolger des vor einem Monat zurückgetretenen Pal Schmitt. Die Abgeordneten der demokratischen Oppositionsparteien nahmen nicht an der Abstimmung teil.

Sie warfen Ader vor, er könne als Mitglied der Regierungspartei nicht für die von der Verfassung vorgesehene Einheit des Volkes eintreten. Die rechtsextreme Partei Jobbik hatte vor der Abstimmung erklärt, gegen Ader zu stimmen. Unmittelbar nach der Wahl legte der bisherige Europa-Angeordnete seinen Amtseid ab. Er gilt als enger Vertrauter des Ministerpräsidenten Viktor Orban, der Ader auch als Präsidenten vorgeschlagen hatte. Die Wahl eines neuen Präsidenten war nötig geworden, nachdem Pal Schmitt nach der Aberkennung seines Doktortitels vom Amt zurückgetreten war.
Ungarn / Wahlen / Parteien
02.05.2012 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen