News
 

Unfallverursacher zündet eigenes Auto an

Berlin (dts) - In Berlin hat ein Unbekannter nach einem Unfall sein eigenes Fahrzeug angezündet. Wie die Polizei mitteilte, verursachte der Flüchtige Mittwochfrüh gegen 3:30 Uhr auf glatter Fahrbahn an der Kreuzung Wilhelmsruher Damm Ecke Hauptstraße in Pankow einen Verkehrsunfall. Mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit schleuderte er zunächst gegen zwei Poller und einen Lichtmast, ehe er schließlich rückwärts gegen ein haltendes Wohnmobil prallte. Anschließend setzte er sein Fahrzeug, einen Ford Mondeo, in Brand. Die Flammen griffen auf zwei nebenstehende Autos über. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und Brandstiftung.
DEU / BER / Kurioses / Straßenverkehr
10.02.2010 · 18:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen