Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Unfallursache für Flugzeugabsturz in Kuba war möglicherweise Tropensturm

Havanna (dts) - Die Unfallursache für den Flugzeugabsturz in Kuba am Donnerstag waren möglicherweise durch Tropensturm "Tomas" verursachte Turbulenzen. Wegen des Sturms wurden in Kuba kurz nach dem Absturz sämtliche Zug- und Flugverbindungen kurzzeitig eingestellt. Keiner der 68 Passagiere, darunter 40 Kubaner und 28 Ausländer, die an Bord des Flugs 883 auf dem Weg von Santiago de Cuba nach Havanna waren, hat das Unglück überlebt.

Einer Liste der Fluggesellschaft "Aerocaribbean" zufolge befanden sich auch zwei Deutsche unter den Toten. Augenzeugenberichten zufolge war das Flugzeug ins Trudeln gekommen und dann auf die Erde gestürzt, wo es explodierte und in Flammen aufging. Der Absturzort lag in einer schwer zugänglichen Region in der kubanischen Provinz Sancti Spiritus. Die kubanischen Behörden hatten schnellstmöglich Rettungsmannschaften an den Unglücksort geschickt, es konnten jedoch nur noch Leichen geborgen werden.
Kuba / Luftfahrt / Unglücke
05.11.2010 · 22:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen