News
 

Unfallfolgen verhindern Glock-Start in Suzuka

Suzuka (dpa) - Nach seinem kapitalen Crash in Suzuka hat Formel-1-Pilot Timo Glock seinen Start beim Großen Preis von Japan absagen müssen. Er war in der Qualifikation mit seinem Toyota in der Zielkurve verunglückt und hatte sich dabei eine tiefe Schnittwunde am linken Bein zugezogen. Der Antrag von Toyota für einen Einsatz von Ersatzfahrer Kamui Kobayashi wurde von den Rennkommissaren abgelehnt, weil der Japaner nicht wie in den Regeln gefordert am Abschlusstraining teilgenommen hatte.
Motorsport / Formel 1 / GP Japan / Glock
04.10.2009 · 06:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen