News
 

Unfälle, Gewalt, Suizid - Täglich drei tote Kinder und Jugendliche

Wiesbaden (dpa) - Täglich sterben in Deutschland drei Kinder und Jugendliche bei Unfällen, weil ihnen Gewalt angetan wird oder weil sie sich umbringen. Insgesamt kamen im Jahr 2009 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1076 Jungen und Mädchen im Alter bis zu 19 Jahren ums Leben. Aktuellere Daten liegen noch nicht vor. Unfälle, Gewalt, aber auch Suizid zählten zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern und Jugendlichen, heißt es in einer in Wiesbaden veröffentlichten Statistik. Die häufigsten Verletzungen bei kleinen Kindern im Alter unter 5 Jahren sind Verbrennungen und Verbrühungen.

Gesellschaft / Kinder
09.01.2012 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen