News
 

Unfälle bei Schnee und Glätte

Hamburg (dpa) - Neuschnee und Glätte haben am Wochenende zu zahlreichen Unfällen geführt. Dutzende Menschen wurden verletzt, mindestens einer starb. Bei gefrierendem Regen kam es vielerorts zu Glatteis. Auf spiegelglatten Straßen rutschten Fußgänger aus, Autos schlitterten. Die neue Woche beginnt in Deutschland mit unfreundlichem Schmuddelwetter und in vielen Gegenden mit Temperaturen knapp im Plusbereich. Erst zur Wochenmitte wird es vor allem in Ostdeutschland wieder etwas kälter.
Wetter / Verkehr
17.01.2010 · 17:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen