News
 

Unesco gründet Hilfsfonds wegen Geldmangels

Paris (dpa) - Alarmstimmung bei der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Paris: Ein Notfonds soll die wichtigsten Programme retten, nachdem die USA wegen der Aufnahme Palästinas ihre Unesco-Beitragszahlungen gestoppt haben. Der ölreiche afrikanische Staat Gabun leistete als erster eine Spende von zwei Millionen Dollar. Trotzdem warnte Unesco-Chefin Irina Bokowa zum Abschluss der Generalversammlung vor schweren Einschnitten. Im Gespräch mit der dpa stellte sie Hilfe durch nicht näher genannte Staaten in Aussicht.

Unesco / Konflikte / UN / Nahost
11.11.2011 · 20:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen