News
 

Unerwartetes Comeback: Lindner soll NRW-FDP in die Neuwahl führen

Düsseldorf (dpa) - Überraschung in der nordrhein-westfälischen FDP: Der frühere Berliner Generalsekretär Christian Lindner soll die krisengeschüttelte Partei als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen. Zugleich soll der 33-Jährige auch Parteichef im größten Landesverband werden. Darauf einigte sich der Landesvorstand der NRW-FDP. Der amtierende Parteichef, Daniel Bahr, will Lindner auf dem nächsten Landesparteitag als neuen Vorsitzenden vorschlagen. Lindner sprach von einer Richtungsentscheidung für das größte Bundesland. NRW sei «das Rückgrat der FDP im Bund», unterstrich er.

Landtag / Wahlen / NRW / FDP
15.03.2012 · 23:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen