News
 

Unbekannter schießt in Schwulentreff um sich

Tel Aviv (dpa) - In Tel Aviv hat ein Unbekannter in einem Zentrum für Homosexuelle um sich geschossen und mindestens zwei Menschen getötet. Der Mann war schwarz gekleidet und maskiert in den Raum gestürmt und hatte das Feuer eröffnet. Mehrere Menschen wurden teils schwer verletzt. Die meisten der Opfer seien Minderjährige, berichtet die Zeitung «Haaretz». Der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei ordnete einem Fernsehbericht zufolge an, dass alle öffentlichen Schwulen-Treffpunkte in der Stadt geschlossen werden.
Kriminalität / Israel
02.08.2009 · 07:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen