News
 

Unbekannte töten acht Menschen in Kolumbien

Bogotá (dpa) - Unbekannte haben bei zwei Überfällen in Kolumbien insgesamt acht Menschen erschossen. In der Nähe der Grenze zu Venezuela eröffnete eine Gruppe Bewaffneter das Feuer auf vier Männer, die aus einer Bar kamen. Vier weitere Menschen wurden im Nordwesten umgebracht. Dabei habe es sich offenbar um eine Abrechnung im Drogenmilieu gehandelt, teilten die Behörden mit.
Kriminalität / Kolumbien
12.10.2009 · 23:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen