News
 

Unbekannte Haftstrafe für Osama Bin Ladens Koch

Guantanamo Bay (dts) - Im US-Gefangenenlager Guantanamo haben Richter den Koch von Osama Bin Ladens Ibrahim Mohammed al-Qosi verurteilt. Das Ausmaß der am Montag verhängten Haftstrafe werde nach Informationen der "Washington Post" aber aus Sicherheitsbedenken seitens der Regierung vorerst nicht veröffentlicht. Al-Qosi hatte sich im Juli der Verschwörung und materiellen Unterstützung des Terrorismus für schuldig bekannt und so das Ausmaß der Höchststrafe herabgesetzt.

Der Sudanese war im Jahr 2001 in Afghanistan festgenommen und im Militärgefängnis Guantánamo Bay inhaftiert worden. Er soll dem Führer der Terror-Organisation Al-Kaida, Bin Laden, als Koch sowie als Fahrer, Buchhalter und Zahlmeister gedient haben. Im Laufe der Woche beginnt auch der Prozess des jüngsten Guantánamo-Insassen, 23-jährigen Omar Khadr, der zum Zeitpunkt seiner Verhaftung gerade einmal 15 Jahre alt war.
USA / Kuba / Justiz / Terrorismus
10.08.2010 · 09:37 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen