News
 

UN wird Truppen aus der Elfenbeinküste nicht abziehen

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen werden ihre Friedenstruppen aus dem westafrikanischen Staat Elfenbeinküste nicht abziehen. Das hatte der bisherige Präsident Laurent Gbagbo gefordert. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sagte, die Truppen würden ihr Mandat erfüllen. Die UN haben rund 10 000 Blauhelmsoldaten in dem Land. Aus der Präsidentenwahl war der Oppositionskandidat Alassane Ouattara als Sieger hervorgegangen, Gbagbo erkannte das Resultat aber nicht an und ließ sich für eine weitere Amtszeit vereidigen.

UN / Wahlen / Konflikte / Elfenbeinküste
19.12.2010 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen