News
 

UN: Weltweite Konflikte stellen humanitäre Herausforderung dar

New York (dts) - UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos hat deutlich gemacht, dass die weltweiten Konflikte eine große Herausforderung für das internationale System der humanitären Hilfe darstellen. So viele Menschen wie nie zuvor befinden sich auf der Flucht vor Gewalt oder sind durch Naturkatastrophen heimatlos geworden, so Amos am Donnerstag. Vor allem die Konflikte, die im Südsudan und der Zentralafrikanischen Republik ausgebrochen sind, brächten die Hilfen an ihre Grenzen.

Bereits das Jahr 2013, das durch den Krieg in Syrien und den Taifun Haiyan geprägt war, sei eine Herausforderung gewesen, 2014 werde wohl kaum Entspannung bringen. "Die Vereinten Nationen und ihre Partner werden gebraucht wie nie zuvor", so Amos.
Vermischtes / INT / Gewalt / Natur
02.01.2014 · 20:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen