News
 

UN verurteilen Militäreinsatz in Syrien

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist entsetzt über das blutige Vorgehen der syrischen Armee gegen Protestierende in Hama und anderen Städten des Landes. Er verurteile die Gewalt gegen friedliche Demonstranten, sagte Ban. Der Einsatz des Militärs gegen die Zivilisten müsse sofort gestoppt werden. Nach Angaben von syrischen Aktivisten wurden mindestens 97 Menschen bei der Militäroffensive in Hama getötet. Insgesamt seien in ganz Syrien 124 Menschen getötet worden. Die EU plane, die Strafmaßnahmen gegen die syrische Führung auszuweiten, sagte Außenminister Guido Westerwelle.

Unruhen / UN / Syrien
31.07.2011 · 20:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen