News
 

UN verurteilen Massaker in Syrien - Regierung verantwortlich

New York (dpa) - Nach dem Massaker an fast 120 Zivilisten in der syrischen Stadt Al-Hula hat der UN-Sicherheitsrat den Einsatz des syrischen Militärs scharf kritisiert. Er verurteilte in einer nach einer Sondersitzung verabschiedeten Erklärung «mit den stärksten möglichen Worten» das Blutbad mit Dutzenden toten Männern, Frauen und Kindern. Regierungstruppen hätten ein Wohngebiet der Stadt mit Artillerie und Panzern beschossen. Deutschlands UN-Botschafter Peter Wittig sah darin auch eine klare Verletzung der UN-Resolutionen. Syrien missachte den Friedensplan nicht nur, sie setze ihn sogar aufs Spiel und fordere den Sicherheitsrat heraus.

Konflikte / UN / Syrien
28.05.2012 · 02:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen