News
 

UN-Verhandlungen zum Klimaschutz

Bonn (dpa) - Rund 3000 Regierungsvertreter aus aller Welt beginnen heute in Bonn eine Konferenz der Vereinten Nationen zum Klimaschutz. Mit der Arbeitskonferenz soll der nächste Weltklimagipfel in der südafrikanischen Stadt Durban Ende des Jahres vorbereitet werden. Die Verhandlungsrunde steht unter dem Zeichen eines alarmierenden Anstiegs des weltweiten Ausstosses von Kohlendioxid. Die Zeit für den globalen Klimaschutz drängt: Das Kyoto-Protokoll als bisher einziger verbindlicher internationaler Klimavertrag läuft Ende 2012 aus. Ein neuer Weltklimavertrag ist aber nicht in Sicht.

UN / Klima
06.06.2011 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen