News
 

UN stärken Frauen den Rücken

Frauen im SudanGroßansicht
New York (dpa) - Die Vereinten Nationen wollen Frauen und Mädchen künftig mehr den Rücken stärken. Die UN-Vollversammlung beschloss am Freitagabend, ein neues Ressort zur weltweiten Unterstützung von Frauen und Mädchen einzurichten.

UN Women, wie die neue Einheit heißt, fasst vier kleinere UN-Organisationen zusammen, die sich in der Vergangenheit der Frauenarbeit gewidmet haben.

Das Resort soll mit einem Fonds von einer halben Milliarde Dollar (knapp 400 Millionen Euro) ausgestattet werden. UN-Chef Ban Ki Moon begrüßte den Beschluss mit den Worten, dass das Resort «die Bemühungen um die Gleichstellung von Frauen, um mehr Chancen und und gegen ihre Diskriminierung weltweit beflügeln» werde. Seine Stellvertreterin, Asha-Rose Migiro, lobte UN Women als Instrument, das Frauen «eine laut vernehmbare und gemeinsame Stimme» geben werde.

Der deutsche UN-Botschafter Peter Wittig fügte hinzu, «diese Entscheidung zeigt, dass die UN reformfähig sind. Die Organisation hat bewiesen, dass sie ihre Strukturen verbessern kann». Deutschland setzt sich seit Jahren für einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat ein. Doch bisher sind alle Anstrengungen von UN-Mitgliedern, das mächtigste UN-Gremium zu reformieren, im Sand verlaufen.

UN / Frauen
03.07.2010 · 18:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen