News
 

UN-Sicherheitsrat verurteilt Syrien

New York (dpa) - Nach Monaten der Gewalt gegen das eigene Volk ist das Regime in Syrien vom UN-Sicherheitsrat verurteilt worden. Das mächtigste UN-Gremium kritisierte dabei die weitreichende Verletzung der Menschenrechte und die Gewalt gegen Zivilisten. Allerdings konnte sich der Rat nicht auf eine Resolution einigen. Stattdessen verlas der Vorsitzende eine sogenannte Präsidentielle Erklärung. Sie liegt in ihrer Wirkung unterhalb der Resolution und kann auch nicht mit Strafen versehen werden.

Konflikte / UN / Syrien
03.08.2011 · 21:25 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen