News
 

UN-Sicherheitsrat verlangt von Libyen Waffenkontrolle

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben Libyen zu einer besseren Kontrolle seiner Waffenlager aufgefordert. Die 15 Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, darunter Deutschland, verabschiedeten einstimmig eine entsprechende Resolution. Demnach soll die Übergangsregierung in Tripolis die Waffen im Land erfassen, einsammeln oder zerstören. Zudem sollen alle Länder in der Region den Schmuggel unterbinden. Die Resolution verpflichtet die Libyer außerdem, sämtliche chemischen Waffen im Land zu erfassen. Ziel sei die Vernichtung der Waffen sowie ihrer Grundstoffe.

Konflikte / UN / Waffen / Libyen
01.11.2011 · 00:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen