News
 

UN-Sicherheitsrat verhängt Sanktionen gegen Eritrea

New York (dts) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UN) hat heute Sanktionen gegen den nordostafrikanischen Staat Eritrea verhängt. Medienberichten zufolge wurde ein Waffenembargo ausgesprochen, außerdem sei die Reisefreiheit eingeschränkt worden. Zudem sollen Gewinne von eritreischen Unternehmen und Privatleuten eingefroren werden. Die UN wirft Eritrea vor, islamistischen Aufständischen in Somalia Hilfe geleistet zu haben. Die UN-Resolution wurde mit 13 Ja-Stimmen beschlossen. Einzig Libyen votierte dagegen, China enthielt sich.
USA / Eritrea / UN / Embargo
23.12.2009 · 17:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen