News
 

UN-Sicherheitsrat uneinig über Palästinenserantrag

New York (dpa) - Der Antrag der Palästinenser auf Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen löst Streit im UN-Sicherheitsrat aus. Die USA sind gegen eine Quasianerkennung eines palästinensischen Staates durch eine UN-Vollmitgliedschaft, der Libanon ist dafür. Das kleine Land, das in diesem Monat das mächtigste UN-Gremium führt, wird dabei von zahlreichen Staaten unterstützt - auch Russland. Über den Antrag wird heute erstmals in New York beraten. Eine Einigung wird nicht erwartet. In der Generaldebatte der UN-Vollversammlung soll auch Deutschlands Außenminister Guido Westerwelle sprechen.

Konflikte / UN / Vollversammlung / Nahost
26.09.2011 · 16:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen