News
 

UN-Sicherheitsrat und USA verurteilen Anschläge in Bagdad

New York (dpa) - Der Weltsicherheitsrat und die US-Regierung haben die jüngsten schweren Terroranschläge in Bagdad scharf verurteilt. Ziel der offenbar koordinierten Attacken waren Regierungsgebäude und Wohnviertel. Innerhalb einer Stunde waren am Vormittag in unterschiedlichen Stadtteilen Autobomben, Sprengsätze und Mörsergranaten detoniert. Nach Agenturangaben wurden dabei mehr als 90 Menschen getötet. Weit über 500 Iraker seien verletzt worden.
Konflikte / UN / Irak / USA
19.08.2009 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen