News
 

UN-Sicherheitsrat drängt Thailand und Kambodscha zum Frieden

New York (dpa) - Nach den tödlichen Grenzscharmützeln zwischen Thailand und Kambodscha hat der UN-Sicherheitsrat von beiden Ländern eine Waffenruhe gefordert. Der Sicherheitsrat erwägt eine Sondersitzung, wenn es zu keiner Einigung kommt. Kambodscha hatte um ein solches Treffen gebeten. Die Nachbarländer streiten um den genauen Grenzverlauf am Preah-Vihear-Tempel. Nach neuem Artilleriebeschuss sind auf thailändischer Seite 15 000 Menschen auf der Flucht. Am Wochenende waren mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

International / UN / Thailand / Kambodscha
07.02.2011 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen