News
 

UN-Sicherheitsrat berät über Sanktionen gegen Libyen

New York (dts) - Der UN-Sicherheitsrat wird am Freitag über mögliche Sanktionen gegen die libysche Regierung unter Staatschef Muammar al-Gaddafi beraten. Berichten zufolge wird auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon an den Beratungen teilnehmen. US-Präsident Barack Obama sprach sich in der Nacht zum Freitag für Sanktionen aus.

Darüber hinaus sollten die "schwerwiegenden und systematischen Verstöße gegen die Menschenrechte durch libysche Behörden" untersucht werden, hieß es aus dem Weißen Haus. Obama telefonierte zudem mit dem britischen Premierminister David Cameron und dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, um das weitere Vorgehen zu koordinieren. Auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) forderte internationale Sanktionen gegen Gaddafi. "Dieses Regime schlägt in Libyen wie wahnwitzig um sich, es führt einen Krieg gegen das eigene Volk. Das kann nicht hingenommen werden", sagte Westerwelle in einem Interview im WDR. Als Sanktionen könnte der UN-Sicherheitsrat Reiseverbote, das Einfrieren von Vermögen oder ein Waffenembargo beschließen.
USA / Libyen / Weltpolitik
25.02.2011 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen