News
 

UN schlagen Alarm wegen fehlender Hilfe für Pakistan

New York (dpa) - Viereinhalb Jahre nach dem schweren Erdbeben in Pakistan schlagen die Vereinten Nationen wegen ausbleibender Hilfe Alarm. Ein Spendenaufruf vom Anfang des Jahres sei nur zu 24 Prozent erfüllt, sagte ein UN-Sprecher. Die Weltorganisation hatte ihre Mitgliedsländer um knapp 538 Millionen Dollar gebeten, davon seien aber bislang gerade 128 Millionen eingegangen. Die UN befürchtet Engpässe bei Lebensmitteln und der Gesundheitsversorgung. Noch immer sind 2,7 Millionen Flüchtlinge nicht in ihre Heimat zurückgekehrt.
UN / Naturkatastrophen / Pakistan
01.05.2010 · 04:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen