News
 

UN-Menschenrechtskommissarin Pillay und Palästinenser-Premier Fayyad besuchen Westjordanland

Ramallah (dts) - Die UN-Kommissarin für Menschenrechte Navi Pillay und der Ministerpräsident der palästinensischen Autonomiebehörde Salam Fayyad haben am Montag gemeinsam das Westjordanland besucht. Medienberichten zufolge haben sie die Lebensbedingungen von Palästinensern in der von Israel kontrollierten Zone C inspiziert. Das Westjordanland ist seit dem Interimsabkommen von 1995 in drei Zonen unterteilt, wobei die Zonen A und B der Palästinensischen Autonomiebehörde unterstehen und die weiten und dünn besiedelten Gebiete der Zone C vollständig von den israelischen Streitkräften und Siedlern kontrolliert werden.

Es ist vorgesehen die Gebiete der Zone C schrittweise in die palästinensische Autonomie zu überführen. Pillay ist seit Sonntag in der Region und wird am Dienstag den von der Hamas kontrollierten Gaza-Streifen besuchen.
Israel / Weltpolitik
07.02.2011 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen