News
 

UN: Lage in Somalia wird immer schlimmer

New York (dpa) - Die Situation in den Hungergebieten Ostafrikas wird nach Einschätzung der Vereinten Nationen mit jedem Tag schlimmer. Mehr als zwölf Millionen Menschen in Somalia, Kenia, Äthiopien und Dschibuti bräuchten dringend Hilfe. Und die Zahl wachse täglich, sagte die UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos in New York. Zehntausende Menschen seien schon gestorben und Hunderttausenden drohe der Hungertod, sagte die Britin. Trotz Hilfe per Lastwagen und aus der Luft mit Nahrung und Wasser seien große Gebiete im Süden Somalias komplett abgeschnitten. In dem Land wütet ein Bürgerkrieg.

Hunger / UN / Somalia
31.07.2011 · 17:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen