News
 

UN-Konferenz zur Begrenzung des Waffenhandels

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen wollen den weltweiten Waffenhandel begrenzen. In New York beginnt heute eine vierwöchige Konferenz zu dem Thema. Vertreter der UN, einzelner Staaten und privater Organisationen wollen einen Vertrag aushandeln, der den internationalen Waffenhandel regulieren soll. Laut UN sterben jedes Jahr 200 000 bis 400 000 Menschen durch Waffen, gerade in den Konfliktgebieten Afrikas. Pro Jahr werden mehr als sechs Milliarden Dollar mit Waffen umgesetzt.

Waffen / Handel / Konferenzen
02.07.2012 · 04:19 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen