News
 

UN-Klimaverhandlungen: EU kämpft um Macht

Sevilla (dpa) - Europa kämpft vor dem UN-Klimagipfel in Mexiko um mehr Macht auf der Weltbühne. Bei einem Treffen im spanischen Sevilla diskutierten die EU-Umweltminister über Strategien dafür. Da Europa «kein machtpolitischer Riese» sei, müssten «taktische Allianzen» geschmiedet werden, forderte Deutschlands Ressortchef Norbert Röttgen. Europa hofft auf den Abschluss eines rechtlich verbindlichen Abkommens im Dezember in Mexiko, nachdem vor allem die USA und China beim Klimagipfel in Kopenhagen auf Blockadekurs gegangen waren.
EU / Umwelt
16.01.2010 · 17:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen