News
 

UN-Generalsekretär: komplettes Kontingent bis Juni in Syrien

Washington (dpa) - Die Vereinten Nationen werden bis Juni ihr komplettes Kontingent von 300 Militärbeobachtern sowie 100 Zivilisten in Syrien stationiert haben. Das sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in Washington. Ban rief die internationale Gemeinschaft zu mehr Engagement auf, um die Gewalt in dem Land zu beenden. Anlässlich einer Preisverleihung des Atlantic Council sprach er von einem «Führungsdefizit». Ban gehört zu Geehrten, die die Organisation für ihre «herausragenden humanitären Führungskompetenzen» ausgezeichnet hat - unter ihnen Prinz Harry und Geigenvirtuosin Anne-Sophie Mutter.

UN / Konflikte / Syrien
08.05.2012 · 02:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen