News
 

UN-Generaldebatte geht zu Ende - Libyer nicht auf Rednerliste

New York (dpa) - Nach sechs Tagen geht die Generaldebatte UN-Vollversammlung zu Ende. Eigentlich hatte am letzten Tag auch ein Minister der neuen libyschen Regierung reden sollen. Da der amtierende Regierungschef Mahmud Dschibril schon gesprochen hatte, entfiel der Beitrag. Höhepunkt der Generaldebatte war die Rede von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas am Freitag. Abbas hatte Jubel und begeisterte Pfiffe geerntet, als er den Antrag der Palästinenser auf eine Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen begründete.

International / UN / Vollversammlung / Generaldebatte
27.09.2011 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen