News
 

UN: Gaddafi gewährt UN Zugang nach Misurata

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen dürfen endlich Hilfslieferungen ins umkämpfte Misurata in Nordlibyen schaffen. Nach UN-Angaben wurde eine entsprechende Einigung mit der Regierung von Diktator Muammar al-Gaddafi erreicht. Zunächst wollen die UN ein Erkundungsteam entsenden. Danach sollen so schnell wie möglich Lebensmittel, Wasser und Medikamente geliefert werden. In der libyschen Stadt hatte sich die Lage zuletzt zugespitzt. Tausende Menschen sollen nichts zu essen und kein Wasser haben. Außerdem können viele Ausländer wegen der Kämpfe nicht flüchten.

Konflikte / UN / Libyen
19.04.2011 · 02:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen