News
 

UN-Flugzeug mit über 30 Insassen im Kongo abgestürzt

New York (dpa) - Im Kongo ist ein Flugzeug der Vereinten Nationen mit wahrscheinlich 33 Menschen an Bord beim Landeanflug auf die Hauptstadt Kinshasa abgestürzt. Laut einem UN-Sprecher in New York waren 29 Passagiere und drei oder vier Besatzungsmitglieder an Bord. Nach Hinweisen aus dem Kongo könnte die Zahl der Toten bei einem Dutzend oder mehr liegen. Mitglieder der UN-Mission Monusco eilten zu der Unglücksstelle. Zum Unglückszeitpunkt soll im Kongo ein schweres tropisches Gewitter gewütet haben.

Luftverkehr / UN / Kongo
04.04.2011 · 19:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen