News
 

UN-Flugzeug macht Bruchlandung in Darfur

Khartum (dts) - Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs der Vereinten Nationen in Darfur sind heute zwei Menschen verletzt worden. Wie die südafrikanische Nachrichtenagentur "Sapa" berichtet, sei das Vorderrad der mit Lebensmitteln beladenden Frachtmaschine vom Typ "Antonov An-28" bei der Landung in Saraf Omra gebrochen. Nach Angaben der UN wurden der Pilot und der Kopilot des Flugzeugs bei der Bruchlandung leicht verletzt. Bei dem Konflikt in Darfur im Westen des Sudan sind nach Angaben der Vereinten Nationen bisher 300.000 Menschen getötet worden. Knapp 2,7 Millionen Menschen sind vor den Gefechten aus ihrer Heimat geflohen.
Sudan / Darfur / Flugverkehr
06.07.2009 · 13:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen