News
 

UN fehlen Milliarden Dollar für Hilfsmaßnahmen

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen benötigen in diesem Jahr noch weitere knapp fünf Milliarden Dollar für dringende Hilfsmaßnahmen. Insgesamt ist der Bedarf auf die Rekordsumme von 9,5 Milliarden Dollar gestiegen, 1,5 mehr als ursprünglich geplant. Das Geld wird für Hilfen etwa in Pakistan, im Irak, in Sri Lanka oder Somalia gebraucht. Trotz der Wirtschaftskrise sind in diesem Jahr aber auch bereits 4,6 Milliarden Dollar bei den UN eingegangen. Private Stiftungen halten sich zwar zurück, Regierungen aber nicht.
UN / Hilfsorganisationen
21.07.2009 · 17:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen