News
 

UN-Chef verurteilt Syriens Schüsse in Richtung Türkei

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Schüsse syrischer Regierungstruppen auf ein türkisches Flüchtlingslager scharf verurteilt. Ban rief Damaskus erneut zur Einhaltung des Waffenstillstands auf, den der UN-Sondergesandte Kofi Annan ausgehandelt hatte. Das Regime von Präsident Assad hatte sich zuletzt von der Vereinbarung distanziert, eine Feuerpause einzuhalten und seine Truppen ab dem Morgen zurückzuziehen. Die Gewalt aber geht unvermindert weiter: Die Opposition meldete mehr als 150 Tote.

UN / Konflikte / Syrien
09.04.2012 · 23:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen