Gratis Duschgel
 
News
 

UN-Chef verurteilt Irak-Terror im Ramadan

New York (dpa) - Mit Trauer und Empörung hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auf die Terroranschläge im Irak reagiert. Er verurteile die Bombenattentate in mehreren Städten quer durch den Irak auf das Schärfste. Das teilte ein UN-Sprecher im Namen von Ban mit. Bei den Anschlägen waren gestern mindestens 60 Menschen getötet worden. Die Taten seien besonders schwerwiegend im heiligen Monat Ramadan, hieß es in der Erklärung der Vereinten Nationen. Die Anschläge hatten sowohl Schiiten, Sunniten als auch Kurden getroffen.

Konflikte / UN / Irak
16.08.2011 · 02:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen