News
 

UN-Chef Ban stärkt Ouattara den Rücken

Alassane Ouattara: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat dem gewählten Präsidenten der westafrikanischen Elfenbeinküste den Rücken gestärkt.Großansicht

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat dem gewählten Präsidenten der westafrikanischen Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, bei einem Telefongespräch den Rücken gestärkt.

Nach UN-Angaben vom Samstagabend versicherte Ban ihm, dass die Vereinten Nationen an ihm als dem von der Bevölkerung gewählten Präsidenten festhielten. Kurz zuvor hatte der abgewählte Präsident des Landes, Laurent Gbagbo, die an ihn gerichteten Rücktrittsforderungen in seiner Neujahrbotschaft erneut zurückgewiesen.

Ban sprach Ouattara seinen Dank dafür aus, dass er sich selbst angesichts der Provokationen von Gbagbo in Geduld und Zurückhaltung übe. Den UN-Angaben zufolge gab Ban seiner Sorge über Berichte von schweren Menschenrechtsverletzungen in Elfenbeinküste Ausdruck. Die UN-Mission UNOCI sei angewiesen, solche Verstöße nach Möglichkeit zu verhindern und bisherige Vergehen zu untersuchen, versprach Ban.

Ouattara wiederum regte an, den Internationalen Strafgerichtshof frühzeitig einzuschalten und um Nachforschungen in seinem Land zu bitten. Die UN, EU und afrikanische Staatenorganisationen sehen Ouattara als rechtmäßigen Sieger der Präsidenten-Stichwahl im November an. Das Verfassungsgericht, das von einem Parteifreund Gbagbos geleitet wird, hatte den von der unabhängigen Wahlkommission verkündeten Wahlsieg Ouattaras annulliert und Gbagbo zum Sieger erklärt.

Ouattara hatte vor wenigen Tagen die internationale Gemeinschaft erneut zum Handeln aufgerufen. An diesem Montag wird ein Vermittlungsteam der westafrikanischen Staatengemeinschaft Ecowas in Abidjan erwartet. Anhänger einer Gbagbo-treuen Jugendorganisation hatten damit gedroht, Ouattaras Hauptquartier am Neujahrstag zu stürmen.

Konflikte / UN / Elfenbeinküste
02.01.2011 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen