News
 

UN brauchen Spenden für Überschwemmungsopfer in Mindanao

Manila (dpa) - Nach der Überschwemmungskatastrophe im Süden der Philippinen mit mehr als 1000 Toten haben die Vereinten Nationen zu Spenden aufgerufen. Mehr als 640 000 Menschen haben durch das Desaster ihre Bleibe ganz oder vorübergehend verloren. Für ihre Versorgung seien 22 Millionen Euro nötig, hieß es von den UN. Tropensturm «Washi» war am vergangenen Wochenende mit verheerenden Regenfällen über die Insel Mindanao gefegt.

Unwetter / Philippinen
22.12.2011 · 06:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen