News
 

UN berufen Vollversammlung wegen Lage in Honduras ein

New York (dts) - Die Vereinten Nationen werden noch heute eine Generalversammlung wegen der Lage in Honduras einberufen. Staatspräsident Manuel Zelaya war am Wochenende verhaftet und nach Costa Rica abgeschoben worden. Die USA und die Europäische Union verurteilten die Vorgänge bereits als Putscht und kündigten an, eine neue Regierung nicht anzuerkennen.
Honduras / UN
29.06.2009 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen